shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Zufriedenstellender Test gegen Ober-Grafendorf

Wenn der SKN II sein Spiel aufzog, hatten die Ober-Grafendorferinnen ihre MĂŒhe. Dementsprechend hoch fiel auch das Ergebnis des Testspiels gegen die Gebietsligistinnen aus. Beim 8:3 am Kunstrasen in Ober-Grafendorf sah Coach Reishofer viel gutes, vor allem die jungen Spielerinnen ĂŒberzeugten erneut.

Die LĂ€nderspielpause nutzte man bei den Jungwölfinnen, um fĂŒr die bevorstehende Meisterschaftspartie gegen Horn noch an einigen RĂ€dchen zu drehen. Auf dem Kunstrasenplatz in Ober-Grafendorf testete man Sonntagmittag gegen die Gebietsligistinnen. Der Regen machte den Platz schnell und schwierig, dennoch ĂŒbernahmen die GĂ€ste des SKN schnell die Kontrolle im Spiel und fĂŒhrten nach einer halben Stunde mit 2:0. Die Elf des Trainerduos BĂ­rĂłovĂĄ/Reishofer ĂŒberbrĂŒckte das Mittelfeld schnell und kombinierte gut. Vor dem Seitenwechsel legte Christina Edlinger im Doppelpack nach, Birgit Muck vollendete ein Hörhan-Zuspiel kurz vor dem Pausenpfiff auf 5:1. Das Tor Ober-Grafendorfs in den ersten 45 Minuten war ein Geschenk. Ein schlecht geklĂ€rter Ball der Abwehr sprang einer Gegenspielerin vor die FĂŒĂŸe, diese staubt eiskalt zum Anschlußtreffer ab.

Junge Spielerinnen mit Talentprobe
In der Tonart aus der ersten HĂ€lfte ging es nach der Pause weiter, vor allem, wenn die Jungwölfinnen ihr Kombinationsspiel aufzogen, hatten die Gastgeberinnen ihre Probleme. Birgit Muck bezwang nach 50 Minuten erneut die gegnerische TorhĂŒterin, Teamkollegin Melanie Bundschuh erhöhte nach einer Stunde auf 7:1 und war in der Endphase der Partie nochmals erfolgreich. Zwischen ihren beiden Treffern netzten die Gastgeberinnen zweimal.

Mit dem 8:3 zeigte sich Coach Martin Reishofer zufrieden, vor allem die jungen Spielerinnen lieferten eine Talentprobe ab. „Mit etwas mehr Effizienz hĂ€tte das Ergebnis noch höher ausfallen können, aber bei einem 8:3 gibt es eigentlich nicht viel zu bekritteln. Wir konnten einiges ausprobieren im Hinblick auf die kommenden Meisterschaftspartie.“, richtet Reishofer den Fokus bereits auf die Begegnung am Samstag gegen Horn.

Vorbereitungsspiel
FC Ober Grafendorf – SKN St.Pölten Frauen II 3:8 (1:5)
Aufstellung: Hanna Reishofer, Marlene Hörhan, Dilan Taskin, Sarah KrÀftner, Christina Edlinger, Birgit Muck, Melanie Bundschuh, Anna Rea, Mariella Falkensteiner, Juliette Silvana Schafhauser (46. Johanna Rauchberger), Laetitia Barabas

Tore: Birgit Muck (24., 44., 51.), Christina Edlinger (29., 34., 42.), Melanie Bundschuh (57., 83.)