shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart zur Kasse

Wölfinnen ziehen ungefährdet in zweite Qualirunde ein

Mit einem ungefährdeten 2:0-Erfolg gegen Mitrovica starteten die spusu SKN Frauen in die UEFA-Women´s Champions League-Saison 2020/21. Kommenden Freitag erfolgt die Auslosung zur zweiten Qualirunde, der letzten Hürde vor der ersten Hauptrunde.

Keine Zuseher, die NV Arena war Mittwoch, beim UWCL-Qualifikationsspiel gegen Mitrovca, abgesichert wie ein Hochsicherheitsgefängnis. Als Trost gab es für alle Fans der Wölfinnen eine Live-Übertragung. Und die heimischen TV-Konsumenten sahen eine Gastmannschaft, die in der Anfangsphase den Gegnerinnen das Leben schwer machten und ruppig zur Sache gingen. Nach einer knappen halben Stunde erzielte Jennifer Klein das verdiente 1:0 und brach den Bann, schon zuvor hatten die St. Pöltnerinnen mehrmals den Führungstreffer am Fuß.

„Wollten für Österreich aufreten“
Zur Pause kam Lisa Makas für Anna Bereuter in die Partie, sonst blieb vorerst alles beim Alten. Auch in Sachen Spielverlauf gab es keine Veränderung – St. Pölten drückte, Mitrovica versuchte den Schaden halbwegs gering zu halten. Nach einer Stunde wurde Isabelle Meyer im Strafraum gelegt, Kapitänin Jasmin Eder versenkte den folgenden Elfmeter sicher zum 2:0. Pech hatten die Gastgeberinnen in Minute 70, als Lisa Makas nur Aluminium traf und die frühzeitige Vorenscheidung verpasste. Diese fiel dann zwar nicht mehr, dennoch wurde es nicht mehr gefährlich für die spusu SKN Frauen, die mit einem 2:0-Sieg in die zweite Qualifikationsrunde einzogen.

„Wir haben nicht ganz das umgesetzt, was wir uns vorgenommen haben, aber wichtig ist nur, dass wir in die nächste Runde aufgestiegen sind. Wir wollten für Österreich antreten“, gab Jasmin Eder nach dem Spiel zu Protokoll. „Siege in der KO-Runde sind immer etwas besonderes“, freute sich Jennifer Klein. Mit dem Sieg stehen die Wölfinnen des spusu SKN in der zweiten Qualifikationsrunde, diese wird kommenden Freitag ausgelost.

 

UEFA Women’s Champions League – 1. Qualifikationsrunde
spusu SKN St.Pölten – KFF Mitrovica 2:0 (1:0)
Aufstellung: Isabella Kresche, Julia Tabotta, Alexandra Biroova, Leonarda Balog, Nicole Sauer, Jasmin Eder, Isabelle Meyer, Jennifer Klein (63.Min. Bernadett Zagor), Maria Mikolajova, Anna Bereuter (46.Min. Lisa Marie Makas), Stefanie Enzinger

Tore: Jennifer Klein (26.Min.) und Jasmin Eder (61.Min.)

 

Bildergalerie

Alle Bilder: Tom Seiss

 

Alle Bilder: Wolfgang Wallner/NÖN

 

Leave a Reply