shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Vom Winde verweht

Starke Windb√∂en stellte sowohl die W√∂lfinnen des spusu SKN sowie die Gegnerinnen von Ferencvaros Budapest im Test am Trainingsplatz der NV Arena Samstag vor Herausforderungen. Trotz eines sehenswerten Freisto√ütreffers von Maria Mikolajov√° drehten die Ungarinnen die Partie und gewannen mit 2:1. Freitag geht¬īs f√ľr die W√∂lfinnen nach Wien, wo im Cup die Wiener Austria wartet.

Zum Abschluss der Wintervorbereitung kamen Samtagmittag die ungarischen Tabellenf√ľhrerinnen von Ferencvaros nach St. P√∂lten. Dabei kam es am Trainingsplatz der NV Arena zum Wiedersehen mit Ex-W√∂lfin Fanny V√°g√≥, die heutige Spielertrainerin von Ferencvaros traf auf SKN-Coach Liese Brancao. Beide leiteten von 2016 bis zu V√°g√≥s Abgang 2019 die sportlichen Geschicke des spusu SKN St. P√∂lten. Die Teams fanden schwierige Bedingungen vor, der starke Wind beeintr√§chtige das Spiel beider Mannschaften jedoch gleicherma√üen. Der Beginn war vielversprechend, Maria Mikolajov√° versenkte einen Freisto√ü nach zwanzig Minuten sehenswert im gegnerischen Tor. Noch vor dem Seitenwechsel jedoch drehten die Ungarinnen die Partie. Der starke Wind war auch in der zweiten H√§lfte ungebetener Gast, die Unvorhersehbarkeit der Windst√∂√üe machte mehrere vielversprechende Angriffe des SKN zunichte. Trotz Schlussoffensive der Gastgeberinnen blieb es bei der knappen 1:2-Niederlage f√ľr die W√∂lfinnen.

Schon am kommenden Freitag wartet das erste Pflichtspiel der Jahres auf die spusu SKN Frauen, dann trifft die Elf von Liese Brancao im Viertelfinale des SPORTLAND Niederösterreich Cup in der Generali Arena ab 20.15 Uhr auf Austria Wien.

Wintervorbereitung 2022/23
spusu SKN St.Pölten РFerencvaros 1:2 (1:2)
Aufstellung:
Schl√ľter, Lemesova, Fuchs, Mattner (63. Falkensteiner), √§Brunnthaler, Tabotta, Schumacher, Enzinger, Meyer (46. M√§dl), Wenger, Mikolajova

Tor: Mikolajova (20.)