shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart zur Kasse

Stimmt ab für die Wölfinnen!

Rund um den Jahreswechsel ist es nun schon zur Tradition geworden: Zahlreiche Tageszeitung und Wochenblätter lassen Fans abstimmen, um den Fußballer sowie die Fußballerin des Jahres zu ermitteln. Den Anfang machte im Dezember die Wahl der APA, hier wird der Sieger und die Siegerin jedoch von Trainern und Sportdirektoren bestimmt. Üblicherweise folgen danach die Fan-Wahlen der Tageszeitungen, wie Krone und Österreich. Seit wenigen Tagen läuft auch die Abstimmung der Sportlerwahl der Niederösterreichischen Nachrichten. Wir haben eine Übersicht der Wahlen und wie ihr mitmachen könnt!

Krone-Fußballerwahl (Kronen Zeitung): Die Abstimmung mit der meisten Tradition, schon seit 1967 sucht die auflagenstärkste Tageszeitung Österreichs nach dem Fußballer des Jahres. Bei den Herren nahm in den 54 vorangegangenen Wahlen den Pokal ganze 26-mal ein Spieler des SK Rapid in Empfang. Seit 1983 wird zudem die Fußballerin des Jahres gesucht. St. Pöltnerin konnte die Abstimmung bislang noch keine gewinnen, die damalige Spratzern-Keeperin Jasmin Krejc belegte 2010 jedoch Platz zwei hinter Siegerin Lisa-Marie Zmek.
Wählbar ist in diesem Jahr, neben dem Bundesliga-Kader der spusu SKN Frauen, auch Liese Brancao, die bei der Trainerwahl unter Celia Brancao-Ribeiro zu finden ist.
Mitmachen kann man online oder durch ausfüllen und einsenden der täglichen Koupons in der Druckausgabe.
Abstimmung Fußballerin des Jahres 2021
Abstimmung Trainer des Jahres 2021

OE24-Fußballerwahl (Tageszeitung Österreich): Erst seit wenigen Jahren sucht auch das Blatt von Herausgeber Wolfgang Fellner nach dem Fußballer sowie der Fußballerin des Jahres. Nach den ersten Abstimmungstagen deutet alles auf einen Sieg von Hoffenheim-Legionärin Nicole Billa hin, die mit großem Vorsprung ihren Platz an der Sonne verteidigt. In ihrem Schatten lauerten bei den letzten Hochrechnungen jedoch die Wölfinnen Adina Hamidovic und Melanie Brunnthaler, allesamt im Ranking noch vor den ÖFB-Kickerinnen Laura Feiersinger, Manuela Zinsberger und Sarah Zadrazil! Trainerin Liese Brancao wurde hier leider nicht berücksichtigt.
Abstimmung Fußballerin des Jahres 2021

NÖN-Sportlerwahl (Niederösterreichische Nachrichten): Regional lautet das Motto der Niederösterreichischen Nachrichten! Diese nominiert in allen Bezirken Sportler und Sportlerinnen, die nicht so sehr im Rampenlicht stehen. Vor allem das Wolfsrudel des spusu SKN mischt hier wieder kräftig mit. Stefanie Enzinger wurde nach ihrem Traumjahr 2021 für die Wahl zur Sportlerin des Jahres in der Region St. Pölten nominiert. Ebenso fand SKN-Baskteballer Rashaan Mbemba Berücksichtigung in der Abstimmung bei den Herren. Last but not least ist auch Special-Needs-Wölfin Bettina Weidinger in der Kategorie „Special Olympics“ dabei!
NÖN-Sportlerwahl Region St. Pölten
NÖN-Sportlerwahl Kategorie „Special Olympics“

Leave a Reply