shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart zur Kasse

Startschuss zur spusu NÖ-Firmenchallenge 2021!

Jetzt, wo der Frühling schüchtern ins Land zieht, machen viele wieder ihre Sportsachen bereit für die anstehenden Einheiten in den nächsten Wochen. Um alle Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher zusätzlich zur Bewegung zu motivieren, sucht das SPORT.LAND.Niederösterreich in Kooperation mitspusu, der Wirtschaftskammer Niederösterreich und ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, zum vierten Mal die aktivsten Firmen Niederösterreichs.

„Bewegte Arbeit“ lautet das Motto der spusu NÖ-Firmenchallenge 2021
Los geht es pünktlich am 1. März! Nach der Registrierung auf www.noefirmenchallenge.at wird über die App „spusu Sport“ wird jede Bewegung erfasst und online ausgewertet. Vom 1. März bis zum 31. Mai haben dann alle berufstätigen Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher die Möglichkeit ihren Betrieb zu sportlichen Höchstleistungen zu verhelfen.

„Wir wollen alle berufstätigen Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher dazu motivieren, regelmäßige Bewegung in ihrem Arbeitsalltag zu verankern und gemeinsam mit Kolleginnen und Kollegen aktiv zu sein. Die App „spusu Sport“ ist dabei der perfekte Begleiter, der die Teilnahme an derspusu NÖ-Firmenchallenge ganz einfach ermöglicht.“, so Sportlandesrat Jochen Danninger. Ins gleiche Horn stößt auch Wolfgang Ecker, Präsident der Wirtschaftskammer NÖ (WKNÖ): „Beim gemeinsamen Sporttreiben wird nicht nur das Wohlbefinden der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gesteigert, sondern auch der Zusammenhalt im Unternehmen gestärkt. Die spusu NÖ-Firmenchallenge bringt dabei nicht nur einen digitalen Sport-Wettkampf in die Unternehmenswelt, sondern stellt auch den Teamgedanken in den Mittelpunkt.“ Auch ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki ist von der Aktion überzeugt: „Sport ist unverzichtbar, um auch im Beruf Höchsleistungen zu erzielen. Ich möchte alle Unternehmerinnen und Unternehmer im Land dazu einladen, an der spusuNÖ-Firmenchallenge teilzunehmen – sie tun damit sowohl ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern als auch ihrem Unternehmen einen guten Dienst.“

 

So funktioniert der Wettbewerb:
Am 1. März 2021 startet der Wettbewerb, bei dem alle berufstätigen Niederösterreicherinnen und Niederösterreicher mithelfen können, ihre Firma zur aktivsten des Bundeslandes zu machen. Die Anmeldung und die Teilnahme sind ganz einfach:

1. Schritt: „spusu Sport“-App auf das Smartphone laden.
2. Schritt: Firma in der App registrieren (nur einmal erforderlich).
3. Schritt: In der App anmelden und seiner Firma virtuell beitreten.
4. Schritt: So viel Sport machen, wie möglich!

Hier könnt ihr euch die App downloaden:
Android: https://bit.ly/3qXSRBB
iOS: https://apple.co/3aSYagc

Der aktuelle Stand kann jederzeit via www.noefirmenchallenge.at abgerufen werden.

Jede aktive Minute wird anschließend von der App dokumentiert und gleichzeitig automatisch auf das Bewegungskonto der jeweiligen Firma gebucht. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben dabei immer die Möglichkeit den aktuellen Stand des Wettbewerbs in der App, unter www.noefirmenchallenge.atund den Social Media Kanälen von SPORT.LAND.Niederösterreich zu verfolgen.

Abgerechnet wird am 31. Mai 2021. Danach werden die drei aktivsten Firmen in fünf Kategorien mit den meisten gesammelten Bewegungsminuten ausgezeichnet!

 

 

Leave a Reply