shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart zur Kasse

spusu SKN Frauen verpflichten Lainie Fuchs

Mit der 18-jährigen Lainie Fuchs hat der SKN einen echtes Top-Talent des österreichischen Frauenfußballs verpflichten können!
Die Innenverteidigerin wechselt im Sommer von der First Vienna zum spusu SKN und unterschrieb einen Zweijahresvertrag.

„Wir haben uns die Einleitung eines Umbruchs auf die Fahne geschrieben und die Verpflichtung von Lainie Fuchs ist ein erstes echtes Ausrufezeichen, dass der SKN St. Pölten nicht nur eine gute Adresse im Frauenfußball darstellt, sondern auch die richtige Adresse für hochtalentierte Hoffnungsträgerinnen auf internationaler Ebene ist“, freuen sich die SKN-Verantwortlichen über und auf den Neuzugang der Vienna.

Lainie Fuchs ist aktuelle U-19 Teamspielerin und hat bereits Luft im A-Team-Kader der Euro-Teilnehmerinnen geschnuppert. Die gebürtige Wienerin spielt als ÖFB-Akademie-Absolventin mit voraussichtlichem Matura-Abschluss 2023 bereits seit einem Jahr in der Bundesliga und hat bei der Vienna als Stammspielerin eine tolle Entwicklung genommen. „Ihre Mentalität, Einstellung sowie ihr unbändiger Wille zur Verbesserung sind beeindruckend und die Gespräche waren beiderseits überzeugend. Wir haben auf der Position der Innenverteidigung Bedarf und Lainie gehört auf dieser Position zu den absoluten Top-Talenten in Österreich. Mit der räumlichen Nähe zur Akademie streben wir einen engen Austausch an, der sich positiv auf ihre weitere Entwicklung auswirken soll. Uns war es wichtig, dass wir mit Lainie auch nach dem Abschluss der Akademie für mindestens ein weiteres Jahr planen können“ sind die SKN-Verantwortlichen von der jungen Abwehrspielerin überzeugt.

Leave a Reply