shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

SKN Frauen unter besten 16 Teams Europas

Nach dem klaren 4:0-Erfolg des SKN im Hinspiel der zweiten Runde der UEFA Women┬┤s Champions League in Island, lie├č man auch zuhause gegen Valur nichts anbrennen und steht trotz einem 0:1 im R├╝ckspiel zum zweiten Mal in Folge unter den Top 16 Europas.

Vom Wetter m├╝ssten sich die Isl├Ąnderinnen in St. P├Âlten beim Champions-League-R├╝ckspiel heimisch gef├╝hlt haben, knapp zehn Grad erwarteten beide Teams Mittwochabend in der NV Arena. Bei dem SKN-Trainerin Liese Brancao auf exakt dieselbe Startelf vertraute, die schon beim 4:0 in Reykjav├şk auftrumpfte.

Nach einer torlosen ersten H├Ąlfte erzielte die D├Ąnin Lisse Dissing zu Beginn der Schlussviertelstunde das 1:0 f├╝r die G├Ąste. St. P├Âlten konnte diesem R├╝ckschlag vor 984 Zusehern nicht mehr kontern, am Ende reichte jedoch auch eine knappe 0:1-Niederlage zum Aufstieg.

Damit l├Âsten die W├Âlfinnen das Ticket f├╝r die Gruppenphase der UEFA Women┬┤s Champions League, die Freitag ausgelost wird. St. P├Âlten ist mit Roma, H├Ącken und Benfica┬á in Topf 3 gereiht. Die m├Âglichen Gegner sind Barcelona, Bayern, Ajax sowie einer der drei franz├Âsischen Champions-League-Vertreterinnen.

UEFA WomenÔÇÖs Champions League – 2.Runde – R├╝ckspiel
spusu SKN St.P├Âlten – Valur Reykjavik 0:1 (0:0)
Aufstellung: Carina Schl├╝ter, Julia Tabotta, Diana Lemesova, Jennifer Klein (29.Isabelle Meyer), Ella Touon, Anna Johanning, Maria Mikolajov├í, Mateja Zver, Valentina M├Ądl, Rita Schumacher (46.Melanie Brunnthaler), Sarah Mattner