shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart zur Kasse

Punkteteilung mit den Wildcats aus Krottendorf

Mit dem 1:1 gegen die Wildcats wahrte der SKN II seine weiße Weste und ist weiterhin das einzige Zweitliga-Team ohne Niederlage in der laufenden Saison. In der Tabelle rutschte man auf Rang 3 ab, Sonntag empfängt man Tabellenletzten Eggendorf.

Die immer noch unbesiegten Jungwölfinnen des SKN II mussten Sonntag ins steirische Preding, wo die Wildcats aus Krottendorf auf Birgit Muck und ihr Team warteten. Die Gastgeberinnen gaben von Beginn weg den Ton an, nach 25 Minuten ließ Mara Rechberger die Steirerinnen über den Führungstreffer jubeln. Anschließend fanden der SKN besser in die Partie, noch vor dem Seitenwechsel konnte man die gegnerische Torfrau prüfen. Einem Treffer von Bernadett Zágor untersagte Schiedsrichter Resch jedoch in den Schlussminuten des ersten Durchgangs die Gültigkeit.

Bei speziellem Brunch das SKN-Doppel am Sonntag genießen
Den ersten Wechsel vollzog das SKN-Trainerteam erst nach mehr als einer Stunde, die Jungwölfinnen hatten in Hälfte zwei alles unter Kontrolle. Krottendorf agierte nun fast nur noch ausschließlich mit hohen, weiten Bällen, die ohne Erfolg blieben. Mit einem Distanzschuss stellte Lara Felix nach einer Stunde auf 1:1. Auch sonst hatten der SKN nun alles unter Kontrolle, war aber im letzten Drittel zu ineffektiv und verabsäumte es, drei Zähler aus Preding zu entführen. „Die Chancen auf den Sieg waren da, wir haben aber einige gute Chancen liegen gelassen. Das Team hat eine kämpferische Leistung gezeigt, dennoch nehmen wir den Punkt gerne aus der Steiermark mit nach Hause“, resümiert Coach Reishofer.

Kommenden Sonntag folgt im Sport.Zentrum.NÖ ein Doppel mit dem A-Team. Erst trifft das Bundesligateam um 11 Uhr auf Wacker Innsbruck, im Anschluß empfangen die Jungwölfinnen Eggendorf. Beide SKN-Mannschaften möchten ihre Serie fortsetzen, sind in ihren jeweiligen Ligen die einzigen Teams, die bislang noch ohne Niederlage blieben. Seitens der Heimspiel – Restaurant & Sportsbar wird es einen speziellen Wald und Wiesen Brunch zu diesem Spiel geben.

ÖFB 2.Liga Ost/Süd – 7.Runde
Wildcats ELIN Motoren Krottendorf – SKN II 1:1 (1:0)
Aufstellung: Hanna Reishofer, Lara Felix, Christina Edlinger, Isabella Dujmenovic, Bernadett Zagor (68. Anna Holl), Laetitia Barabas (87. Mariella Falkensteiner), Birgit Muck, Anna Rea, Melanie Bundschuh (75. Selina Bernadette Schafhauser), Evelin Kurz, Vanessza Nagy

Tore: Mara Rechberger (25.); Lara Felix (59.)

Leave a Reply