shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart Check Out

Lainie Fuchs wechselt in die USA

Nach nur einem Jahr bricht Lainie Fuchs ihre Zelte in St. P├Âlten ab und wird ab Sommer in den Vereinigten Staaten ihre Karriere fortsetzen. Die 19-j├Ąhrige ergatterte einen begehrten Studienplatz an der University of Pittsburgh und wird k├╝nftig beim Pittsburgh Panthers women’s soccer team spielen.

Die University of Pittsburgh ist eine der renommiertesten des Landes, zahlreiche Absolventen sind heute Mitglied der American Football Hall of Fame oder gewannen Medaillen bei den olympischen Spielen. Auch ihr k├╝nftiger Coach bei den Pittsburgh Panthers ist ein bekannter Name: Randy Waldrum war selbst Profi, trainierte zuletzt unter anderem das Frauenteam von Houston Dash sowie das nigerianische Frauen-Nationalteam.

Wir w├╝nschen Lainie Fuchs alles Gute in den USA, zuvor gilt der volle Fokus jedoch dem Ziel, mit den W├Âlfinnen das nationale Double nach St. P├Âlten zu holen!