shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart zur Kasse

Im Schlusssprint gegen Pomurje Remis erkämpft

Pomurje drehte in der Schlussphase den finalen Test in der Wintervorbereitung 2021 der spusu SKN Frauen, Mária Mikolajová sorgte für den späten Ausgleich zum schlussendlichen 3:3 gegen die Sloweninnen. Nun gilt der Fokus der Aufgabe in der Frauen-Königsklasse.

Auf Kunstrasen ging es Sonntag im SPORT.ZENTRUM.Niederösterreich für unsere Wölfinnen im letzten Test vor dem Frühjahrsauftakt gegen Pomurje um den letzten Schliff für die bevorstehenden Aufgaben in Liga und Frauen-Königsklasse. Die Gäste aus Slowenien starten zwar erst Mitte März in die Rückrunde, tauchten in den Anfangsminuten jedoch gefährlich vor dem Tor von Neuzugang Carolin Größinger auf. Die Salzburgerin hielt ihren Kasten allerdings vorerst sauber. Für die Führung der St. Pöltnerinnen sorgte nach knapp acht Minuten Isabell Meyer. Ein schneller Konter von Pomurje, vollendet zum zwischenzeitlichen 1:1, brachte die Wölfinnen in der Folge jedoch nicht aus dem Tritt. Diese hatten in der ersten Hälfte klare Vorteile in Sachen Ballbesitz. Bernadett Zágor und Mateja Zver verzeichneten gute Möglichkeiten in den ersten 45 Minuten, der Ball fand jedoch kein weiteres Mal den Weg ins gegnerische Tor.

Die Anfangsminuten der zweiten Hälfte boten zahlreiches Mittelfeldgeplänkel. Ein Schuss von Jennifer Klein aus der zweiten Reihe ließ danach wieder Fahrt ins Spiel kommen. Vor Beginn der Schlussviertelstunde schloss Kapitänin Jasmin Eder einen Konter zur erneuten Führung der UWCL-Achtelfinalistinnen aus St. Pölten ab. Auch hier hatte Pomurje die passende Antwort parat und glich wenig später aus. Hektisch wurde es in der Schlussphase, in der Christina Edlinger erstmals nach 623 Tagen ihr Comeback im spusu SKN-Dress feierte. Kurz vor dem Ende drehten die Sloweninnen die Partie, in der Nachspielzeit war jedoch Mária Mikolajová mit dem Ausgleichstreffer zum schlussendlichen 3:3 zur Stelle.

Heiße Phase der UWCL-Vorbereitung in den nächsten 14 Tagen
In den kommenden beiden Wochen liegt der Fokus auf dem Achtelfinale der UEFA Women´s Champions League. Die Auslosung findet am Dienstag, den 16. Februar statt (live zu sehen auf UEFA.com). Mögliche Gegner sind dabei unter anderem Bayern München, Chelsea, Barcelona oder Titelverteidiger Lyon – also das Who is Who des europäischen Frauenfußballs. Spieltermine sind 3.oder 4. März, die Rückspiele gehen in der darauffolgenden Woche über die Bühne. Die Planet Pure Frauen Bundesliga startet für unser Team am 6.3. mit einem Heimspiel gegen Altenmarkt.

3. Vorbereitungsspiel Winter 2021
spusu SKN St.Pölten Frauen – ZNK Pomurje Beltici 3:3 (1:1)
Aufstellung: Grössinger, Sauer, Balog (46.Min.Biroova), Meyer (58.Min. Mikolajová), Hamidovic, Makas (58.Min.Enzinger), Klein (84.Min.Edlinger), Zagor (46.Min.Antonsdottir), Zver, Eder, Bereuter (58.Min.Tabotta)

Tore: Isabelle Meyer (8.), Jasmin Eder (67.), Maria Mikolajová (90.)

 

Bildergalerie spusu SKN St. Pölten Frauen – ŽNK Pomurje Beltinci

Alle Bilder: Tom Seiss

Leave a Reply