shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart zur Kasse

Hart erkämpfter Sieg in Kärnten

Erst in der Schlussphase machten die Jungwölfinnen gegen Magdalensberg den Sack zu und nahmen drei Zähler mit nach St. Pölten. Creighton legte zu Beginn vor und schloss die Partie in der Nachspielzeit mit dem 3:1 ab, dazwischen versenkte Evelin Kurz einen Freistoß direkt. Die Tabellenführerinnen treffen kommenden Sonntag im Sportzentrum auf die Carinthians aus Spittal.

Deinsdorf, nahe Klagenfurt, steuerten die Jungwölfinnen Sonntagmittag an und wollten gegen den SV Madgalensberg ihre Tabellenführung verteidigen. Die Elf des Duos Bíróová/Reishofer legte schon in Minute 6 vor, die US-Amerikanerin Christine Creighton ließ mit ihrem vierten Saisontreffer den SKN II früh jubeln. Doch die Führung gab den Gästen keine Sicherheit, mit dem kleinen Platz in Kärnten hatten die Jungwölfinnen so ihre Probleme. Schiedsrichter Jürgen Fischer ließ den Ball laufen, es entwickelte sich ein kampfbetontest Spiel beider Seiten.

Mit Schlusspfiff den Auswärtssieg einzementiert
Nach Seitenwechsel fanden die Jungwölfinnen wieder besser zu ihrem gewohnten Spiel, legten auch die oftmals überhasteten hohen, weiten Bälle in die Spitze ab. Auf weitere Treffer mussten die Zuseher in Deinsdorf allerdings bis in die Schlussphase warten. Mit Beginn der letzten Viertelstunde setze Evelin Kurz einen Freistoß in die Maschen. Ein Standard leitete auch den einzigen Gegentreffer an diesem Tag ein, Melissa Abiral erwies sich jedoch zum sicheren Rückhalt des jungen Teams aus St. Pölten. Praktisch mit dem Schlusspfiff entschied Christine Creighton die Partie zugunsten der Gäste. Im Vorfeld rettete Evelin Kurz einen Ball vor der Torauslinie, diesen versenkte die Siegtorschützin allerdings erst im dritten Versuch zum schlussendlichen 3:1-Erfolg.

Seine Torgefährlichkeit zeigte der SKN II in Deinsdorf abermals, zum dritten Mal in Folge legte man den Gegnerinnen drei Treffer ins Netz. Insgesamt mussten Torhüterinnen gegen die Jungwölfinnen bereits zwölfmal hinter sich greifen. Gemeinsam mit dem USC Landhaus II führt man nach fünf Spieltagen die Tabelle der 2. Liga Ost/Süd an. Kommenden Sonntag empfängt der SKN II im Sportzentrum.NÖ die Carinthians aus Spittal.

ÖFB 2. Liga Ost/Süd – 5. Runde
SV Magdalensberg – SKN St. Pölten Frauen II 1:3 (0:1)
Aufstellung: Melissa Abiral, Christine Joy Creighton, Claudia Wasser, Marlene Hörhan, Dilan Taskin, Birgit Muck, Evelin Kurz, Melanie Bundschuh (62. Anna Holl), Anna Rea, Selina Bernadette Schafhauser (68. Johanna Rauchberger), Laetitia Barabas (88. Mariella Falkensteiner)

Tore: Julia Jandl (77.); Christine Joy Creighton (6., 90.), Evelin Kurz (74.)

Leave a Reply