shopping-bag 0
Items : 0
Subtotal : 0.00
View Cart zur Kasse

Champions-Leaue-Generalprobe geglückt

Freitagabend testeten unsere spusu SKN Frauen im Sportzentrum.NÖ gegen die Slowakinnen von Spartak Myjava. Beim 7:0-Erfolg unserer Wölfinnen war schon zur Pause alles klar, nach der Pause experimentierte das Betreuerteam etwas, der SKN war dennoch weiter tonangebend.

Die erste Länderspielpause der neuen Spielzeit nutzten unsere Wölfinnen Freitagabend, zwölf Tage vor dem Hinspiel gegen Twente, zu einem internationalen Test gegen sie Slowakinnen von Spartak Myjava. Die spusu SKN Frauen kannten mit den Gegnerinnen kein Erbarmen, netzten in der ersten Viertelstunde gleich vier Mal . Die Gastgeberinnen hatten im Sportzentrum.NÖ das Sagen, Spartak kam kaum gefährlich vor den gegnerischen Kasten, der diesmal von Isabella Kresche bewacht wurde. Zur Pause führten die Wölfinnen mit 6:0, zeigten ein flottes Spiel und hatten klar das Geschehen im Griff.

SKN tankt Selbstvertrauen vor Spiel in Königsklasse
In der zweiten Hälfte wechselte das SKN-Betreuerteam dann auf mehreren Positionen durch, auch die Torgefährlichkeit aus den ersten 45 Minuten kam etwas abhanden. Spartak agierte nach Seitenwechsel mutiger und verzeichnete Möglichkeiten. Isabella Kresche war Freitagabend jedoch ein sicherer Rückhalt. Die Steirerin war auch bei einem Kopfball von Myjava zur Stelle und hielt den Ball sicher fest. Der SKN hatte auch in Hälfte zwei weitestgehend alles im Griff, ließ den Ball in den eigenen Reihen sicher laufen. Den Schlusspunkt unter die Torparade setzte nach einer knappen Stunde Melanie Brunnthaler per Elfmeter, den die Angreiferin sicher im rechten unteren Eck versenkte.

Damit tankte man zwölf Tage vor dem großen Spiel in der Königinnenklasse nochmals kräftig Selbstvertrauen. Aufgrund der fehlenden Nationalteamspielerinnen hatten diesmal auch Spielerinnen aus der zweiten Reihe die Möglichkeit, sich für die Champions-League-Startelf zu empfehlen. Tickets für das Spiel gegen Twente Enschede sind online via Ticketmaster.at erhältlich.

 

Int. Vorbereitungsspiel
spusu SKN St.Pölten Frauen – TJ Spartak Myjava 7:0 (6:0)
Aufstellung: Kresche, Tabotta, Babicky, Morscher, Sauer (65.Min. Nowak), Kurz, Meyer (65.Min. Barabas), Wasser, Mahr (71.Min. Rauchberger), Brunnthaler, Enzinger (65.Min. Schneider)

Tore: Meyer (2), Brunnthaler (2), Enzinger, Sauer und Tabotta

Leave a Reply